Sportverein Schwarz-Weiß 1926 Elmpt e.V.
 
Über Judo
 

 

Über Judo

 

::was ist judo

:die judowerte

 

 

 

Was ist Judo

Judo ist eine Kampfsportart, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts von Jigoro Kano entwickelt wurde.

Judo bedeutet so viel wie „Weg der Sanftheit und des Nachgebens“ und beruht auf der These der wirksamsten Anwendung der Kraft. Das bedeutet, dass ein Gegner, auch wenn er mehr Kraft besitzt, durch die Ausnutzung seiner eigenen Kraft besiegt wird.

Beim Judo werden Wurf- und Bodentechniken geübt und im fairen Wettkampf angewendet. Außerdem kann man sich dabei herrlich austoben und ohne Gefahr seine Kräfte messen. Wichtige motorische Grundeigenschaften werden geschult, welche für alle Sportarten und natürlich auch für den Schulsport Voraussetzung sind.

Judo fordert den möglichst besten Einsatz von Körper und Geist bei der Ausführung einer Technik. Weiterhin verlangt es einen fairen und sorgsamen Umgang mit dem Partner – schließlich tritt der Judoka nicht gegen einen Ball, sein „Sportgerät“ ist der Partner, den es pfleglich zu behandeln gilt. Erstens gibt es meist nicht unbeschränkt viele Partner und zweitens könnte der andere ja doch wieder aufstehen - Verantwortungsgefühl lernt man so sehr schnell und direkt.

Fallübungen sind unverzichtbar für die Wurftechniken, sind aber auch im Alltag in brenzligen Situationen von extrem großem Nutzen. Kaum eine andere Sportart spricht so viele verschiede Muskelgruppen unmittelbar an. Kaum eine andere Form der Bewegung verlangt so ein hohes Maß an Koordination. Wo ist man sonst gezwungen, gezielt mit beiden Armen und Beinen verschiedene Bewegungen auszuführen? Die motorische Entwicklung wird gerade bei Kindern enorm gefördert. Man lernt sich zu bewegen, den eigenen Körper zu benutzen.

Die Regeln sind klar und ein gewisses Maß an Disziplin ist unumgänglich, was gerade für Kinder sehr wichtig ist. Durch die zahlreichen Gewichts- und Altersklassen ist Judo ein Sport nicht nur für Junge und Dünne. Einsteigen kann jeder, egal ob 5 oder 65 Jahre, jeder kann seinen eigenen „Judo-Weg“ finden.

Außerdem macht Judo einfach unglaublich viel Spaß, man muss es nur mal probieren…